2G+ jetzt auch bei allen Sportveranstaltungen

Aufgrund der aktuellen, sich momentan sehr dynamisch entwickelnden Pandemie-Situation ist nun bei allen sportlichen Veranstaltungen innerhalb von Sporthallen oder sonstiger geschlossener Sportstätten zusätzlich zum 2G-Nachweis ab dem 30.12.21 auch noch ein negativer Corona-Test erforderlich, der zum Hallensport mitgebracht und vorgelegt werden muss und der nicht älter als 24h sein darf. Der die Sportstunden abhaltende Übungsleiter/Trainer wird wie gehabt eine Liste führen, in der der Name des Teilnehmers, sein Impfstatus und das Teilnahmedatum durch Unterschrift bestätigt wird. Diese Liste wir nun um das Datum des Coronatests ergänzt. Dabei darf es sich nicht um einen Schnelltest für den Hausgebrauch handeln, sondern dieser Test muss von einer offiziellen Stelle durchgeführt werden. Lassen wir uns bei allem damit verbundenen Aufwand dennoch froh sein, dass wir überhaupt weiter Sport machen können.