Entfall der Wassergymnastik 13.05.15

Am Mittwoch, den 13.05.15, fällt die Wassergymnastik in der Gerhard-Jansen Schule  aus.

Am Freitag, den 15.05.2015, ist unsere Geschäftsstelle geschlossen.

Schnee und Sonne zu Ostern

Zum Abschluss der Wintersaison ging es für unsere Jugendlichen noch einmal in die Berge nach Zauchensee im Salzburger Land zur traditionellen Osterjugendfahrt. Der Wettergott empfing die Gruppe dort mit jeder Menge Schnee und zudem einigen Sonnentagen, so dass die Rahmenbedingungen für eine tolle Fahrt gegeben waren. Selten hatten wir zu Osten noch so viel Neuschnee, der die jungen Ski- und Snowboardfreaks im bis auf 2188m Höhe gelegenen Skigebiet zu waghalsigen Tiefschneeabfahrten einlud. Als Unterkunft diente der Gruppe das “Schneehaus Zauchensee”. Das Jugendhotel lag ideal in direkter Gondelnähe und bot außer erstklassigen Zimmern und kulinarischen Feinheiten für die jugendlichen Gaumen, noch diverse Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung nach dem Skilaufen und Snowboarden. Somit war nach dem Schneespaß auf der Piste auch im Hotel keine Langeweile angesagt.


Mit den Osterferien geht dann auch für unsere Vereinsjugend die Wintersaison zu Ende und wir freuen uns schon alle auf die nächste Fahrt nach der nun anstehenden Sommerpause.

CIMG8906

Gute Leistungen der Talentfördergruppe

Beim Finale des WSV – Nachwuchscups in Winterberg erzielten die Kinder der Talentfördergruppe der Rennmannschaft ausgezeichnete Ergebnisse.

Auf der anspruchsvollen Piste am Poppenberg kamen die Uerdinger Aktiven bei 65 Teilnehmern in 2 Rennen auf vordere Plätze.

 

Klassen :

K 6    –    Leo Wolf                                2  x  2. Platz

K 7    –    Anton Vock                                    3. Platz

K 8    –    Maia Kamper- Rodrigues      2  x  2. Platz

Hanna Büscher                     2  x  5. Platz

K 9    –    Paula Wolf                             2  x  3. Platz

K 9    –    Len-Luis Hoebener                2  x  3. Platz

Friedrich Vock                       1  x 4. und 1 x 5. Platz

Caspar Metz                          1 x  4. und 1 x 5. Platz

K 10  –    Jonas Schüller                       2  x  9. Platz

K 11  –    Lasse Paland                         2  x  2. Platz

 

Trainer Martin Metz und die begleitenden Eltern waren mit den Leistungen der Kinder sehr zufrieden. Durch die umfangreiche, ganzjährige Trainingsarbeit in Ski- und Turnhalle haben sich die Nachwuchsrennläufer stark verbessert und können in der Spitze mithalten.

Wir wünschen allen ein Frohes Osterfest!

Euer Ski-Klub Team aus der Geschäftsstelle

Ostern von 123gif.de

Aktiv am Sonntag

Unter diesem Motto bietet der Ski-Klub auch in diesem Jahr wieder Wander- und Radtouren an.  Lesen Sie hier.

 

Achtung!!! Bei den Tageswanderungen ist nur noch der Treffpunkt 08.00 Uhr Uerdingen BF möglich.

In den Osterferien nochmal powdern gehen!

Du kannst es gar nicht abwarten, dass du wieder auf die Bretter oder auf’s Board kommst? Für unsere Jugendfahrt nach Zauchensee haben wir noch Plätze frei! Hier gibt es weitere Informationen.

 

CIMG4033

Karneval 2015

Am Rosenmontag, den 16.02.2015, ist unsere Geschäftsstelle geschlossen!!!

Wir wünschen Ihnen schöne Karnevalstage.

partyhuete-0007.gif von 123gif.de

karneval_papier2011

Jill Paland ist Westdeutsche Schülermeisterin

Porträt Jill Paland - KopieBei den Westdeutschen Schülermeisterschaften in

Maria Alm holte sich Jill Paland aus unserer Renn-

mannschaft den Meistertitel im Slalom. Auf der

anspruchsvollen Piste Natrun zeigte die 15-jährige

Schülerin in beiden Durchgängen eine ausgezeich-

nete Leistung und konnte so Kimberly Wilke vom

SC Bonn mit 2 Sek. Vorsprung hinter sich lassen.

Dazu kam ein 3. Rang im Riesenslalom, sodass

es für Jill ein perfektes Rennwochenende als erfolg-

reichstes Mädchen der diesjährigen Meisterschaft war.

Aufgrund von Schneemangel im Sauerland waren die

Rennen nach Österreich verlegt worden.

Für Teamchef Martin Metz war es ein erfolgreiches

Wochenende, auch wenn Sohn Constantin, der im

Slalom zu den Mitfavoriten zählte, leider im 2. Durch-

gang ausgeschieden ist.

Gute Leistungen unserer alpinen Skirennläufer

Trotz der andauernden Wetterkapriolen dieses Winters konnten einige überregionale Rennveranstaltungen durchgeführt werden, bei denen die Aktiven des Skiklubs erfolgreich abgeschnitten haben.

Trotz widriger Verhältnisse (es erinnerte an Sauerland im Regen)fand in Milders/Stubaital ein weiterer Deutschland-Pokal Slalom statt.

Dabei erreichte bei den Herren Marc Schubert

einen sehr guten 10. Platz und konnte sich in

seiner Spezialdisziplin Slalom, nach dem Auftaktmarc

in Wittenburg, erneut in den Top 10 platzieren.

In der Deutschland-Pokal Gesamtwertung belegt

er z.Zt. Platz 18 und ist damit zweitbester Aktiver

aus dem Bereich des WSV.

Gute Leistung auch von Adrian Jäger, der den

  1. Rang erreichte. Steffen Köck und Timo

Schmitz erreichten Platzierungen zwischen Rang

20 und 30.

 

Auch bei der ARGE-West-Nord-Ost Schülermeister-

schaft in Oberwiesenthal konnte sich, im Feld der

45 Teilnehmerinnen, eine unserer Aktiven unter den

Top 10 platzieren. Die 14-jährige Jill Palland erreichte im Slalom Platz 7 und im Riesen-slalom Platz 11. Auch hier herrschten wechselnde Wetter- und Schneeverhältnisse mit Sturmböen, die den Rennläufern alles abverlangten.